Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Biketeam Logo

Neue_Reisen

In neue Gefilde: Frische Reisen für 2019

>> NEUE RENNRAD-, TREKKINDRAD- UND MOUNTAINBIKE-REISEN <<

Rund 20 Kilometer nordöstlich von Bozen erstreckt sich mit den Südtiroler Dolomiten ein Paradies für Rennradfahrer. Das Gebiet im Herzen der "Bleichen Berge" gilt als eines der aussichtsreichsten: Markante Pässe begleiten uns auf unserem Weg von Niederdorf (zwischen Innsbruck und Bozen) Richtung Süden. Der Passo di Falzarego, der Passo di Giau, das Grödnerjoch und das Würzjoch schlängeln sich wild geschwungen durch markante Bergwelten.
Bergig und schön ist es ebenso in Kolumbien und Norwegen, zwei Ziele, die unterschiedlicher kaum sein könnten und zum Rennrad- und Trekkingradfahren einiges hergeben.

Wer nach konditionellen Herausforderungen sucht, durchquert Großbritannien in seiner vollen Länge: Die Landzüge auf den rund 1.600 Kilometer von Süd nach Nord wechseln ihre Gestalt, von der Seite, von der man sie betrachtet: Raue Bergpfade, tausende Seen, weites Moor und bewaldetes Gebiet vermitteln Gefühle von endloser Weite und einer rauen Wildnis, die vor allem im Norden ihr volles Potential entfaltet. Sie sehen: es gibt einiges zu tun im nächsten Jahr. Wir wünschen viel Spaß dabei!

Bei Fragen beraten wir Sie gerne telefonisch (Tel. 0761 / 556 559-29)
oder per Mail: info@biketeam-radreisen.de

Ihre
Katharina Baus 


NEU UND BUCHBAR:
Exotisches Ziel: Rennradreise durch kolumbianische Bergwelten
Kolumbien ist ein Radsportparadies und gilt als eines der interessantesten Reiseländer Lateinamerikas. Beides zusammen macht das Land zu einer der spannendsten Destinationen für Rennradreisen. Aufgrund der hervorragenden klimatischen Bedingungen können wir das Trainingscamp bei Medellín das ganze Jahr anbieten. 
Bei der Tourenplanung berücksichtigen wir das Leistungsniveau und die Trainingsziele der Teilnehmer, so dass Spaß und Trainingserfolg garantiert sind.

Rennradreise in Kolumbien
 >>

Papagei
Mountainbike-Cross Sardinien
Sardinien, die zweitgrößte Insel im Mittelmeer, euphorisiert mit türkisem Wasser, Klippen, die aus dem Meer ragen und Caspar-David-Friedrich-Sonnenuntergängen. Abwechslungsreiche Landschaften durchziehen das Inselinnere: Lange galt die am dünnsten besiedelte Provinz Italiens als „vergessene Insel“ oder als „Insel des ewigen Schweigens." Wild zerklüftet, felsig und steil sind große Teile der Ostküste, einige Buchten laden zum Baden ein. Karges Bergland mit hügeligem Hochebenen erstreckt sich im Zentrum der Insel. Unsere Tour führt durch abgelegene Bergwelten, vorbei an Olivenhainen und Weingärten, durch üppig grüne Eichenwälder von der West- zur Ostküste. Als einer der Höhepunkte der Reise wartet eine imposante Abfahrt im Supramonte-Gebirge bis zum tiefblauen Golf von Orosei.

Mountainbike-Cross Sardinien
 >>

Sardinien
Stolze Strecke: Auf dem Rennrad einmal quer durch Großbritannien
Wir beginnen unsere Tour am südwestlichen Zipfel in Land's End, um die vorherrschenden Winde zu nutzen, folgen der kornischen Küste, passieren die wilden Weiten des Dartmoor und überqueren den Fluss Severn nach Hereford. Bald begrüßen uns die zerklüfteten schottischen Cairngorms bei Inverness, bevor wir uns am nördlichsten Zipfel Schottlands, in John O'Groats, zur bewältigten Tour gratulieren. 

Rennrad-Cross Großbritannien >>
Grossbritannien
Dolomiten: Auf dem Rennrad über die imposantesten Pässe Südtirols
Wir garantieren: Rennradfahren in den Dolomiten hinterlässt bleibende Eindrücke, denn nirgendwo sonst in Europa ragen Kolosse aus Schlerndolomit so derart dramatisch in den Himmel wie in diesem Gebiet im Nordosten Italiens. Einige herausragende Pässe wie der Passo di Falzarego, der Passo di Giau, Grödnerjoch, Selljoch, Pordoijoch und Würzjoch gestalten die Tour anspruchsvoll und aussichtsreich - nicht umsonst wurden die Dolomiten zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt. Unsere Tour beginnt nördlich der bekannten Drei Zinnen in Niederdorf/Toblach. Wir fahren über Corvara in Südtirols Hauptstadt Bozen und um König Laurins Naturpark-Schlern-Rosengarten zurück zum Ausgangspunkt. 

Rennradreise Dolomiten >> 
Dolomiten
Mit dem Mountainbike unterwegs auf den antiken Pfaden der Toskana
Fantastische Weine, eine abwechslungsreiche Küche, historische Städte und atemberaubende Landschaften: Die Toskana besticht durch Vielfalt, Lebensfreude, und: grandiosen Wegen zum Mountainbiken. Exzellenten Fahrspaß garantieren einsame, hügelige Landschaften, schmale Waldwege, herausfordernde Anstiege und rasante Abfahrten zu Dörfern in entlegenen Tälern und den kulturträchtigsten Städten. Sie fahren von Pisa in Richtung Südosten über San Gimignano, dem „mittelalterlichen Manhattan", nach Siena. Siena hat dutzende Gesichter, ist eine Kunst- und Kulturstadt, die Stadt des Palio, Universitätsstadt und Stadt des guten Essens.

Mountainbike-Reise in die Toskana >> 
Toskana
Zwei Städte, dazwischen die Alpen: Auf dem Rennrad von München nach Venedig
Ausgehend von der Isarmetrolpole München, führt diese Rennradreise über die Alpen und durch drei Länder – Deutschland, Österreich und Italien bis in die Lagunenstadt Venedig. Auf Radwegen und Nebenstraßen führt die Tour durch bayerische Seenlandschaften, vorbei an einigen der bekanntesten Gewässer, wie dem Starnberger- oder dem Tegernsee bis über die Grenze nach Österreich. Nach einer langen Tour laden die vielen Seen zum Sprung ins erfrischende Nass ein. Über das Tiroler Inntal gelangen wir nach Innsbruck und über den Brenner nach Südtirol. Unter den gewaltigen Gipfeln der Dolomiten, Teil des UNESCO-Weltnaturerbes, führt die Tour immer Richtung Süden, dem Adriatischen Meer entgegen.

Zur Rennradreise München nach Venedig >> 
Venedig
Wir legen nach: Norwegen, Marokko, Georgien, Pyrenäen 
Das war noch nicht alles: In Kürze sind einige weitere Reisen online, unter anderem ins landschaftlich überragende Norwegen an den Hardangerfjord, den Sie per Fahrrad und Fähre erkunden. Marokko bietet eine gelungene Mischung aus kulturellen und landschaftlichen Highlights, das Gleiche gilt für Georgien, das Land am östlichsten Zipfel Europas. Unser Klassiker, die Route des Grandes Alpes vom Genfer See zum Mittelmeer ist bereits online, in Kürze kommt eine weitere Tour durch die Pyrenäen hinzu. Es lohnt sich, auf unserer Seite vorbeizuschauen. Unsere Social-Media-Follower auf facebook und Instagram erhalten Neuigkeiten sofort, folgen Sie uns!

Trekkingradreise Norwegen Hardangerfjord >>
Rennradreise Route des Grandes Alpes >> 
Route des Grandes Alpes

Helm mit Sonnenschutz
Bern Melrose Zipmold inkl. Flip-Visier

Dieser Helm aus dem Hause Bern ist ein unschlagbar modischer Begleiter für Aktivitäten auf dem Fahrrad oder beim Skaten. Das Flip-Visier hält die Sonne aus den Augen, das Verschluss-System passt sich an nahezu jede Kopfform an. 

Bestellbar bei Naturzeit für 58,95 Euro. 
(UVP: 99,95 Euro) >> 

Helm

Philosophie des Radfahrens
von Jesus Illundàin-Agurruzza
In die "Philosophie des Radfahrens" zeigen Autoren aus verschiedenen Disziplinen kenntnisreich, dass Philosophie und Radfahren ein perfektes Tandem bilden. In ihrer "Tour de Force" werden Helden und Anti-Helden aus der Welt des Radsports beleuchtet, es geht um die Ethik von Wettbewerb und Erfolg, und um Argumente für das Radfahren in all seinen Facetten: als tägliche Fahrt zur Arbeit, als Sport, als Reise, als Lebensart. Ein Buch für alle, die es glücklich macht, auf dem Fahrrad unterwegs zu sein. 

Erhältlich im Landkartenhaus Freiburg >> 
Radfahren

    

 Bereits gesicherte Reisen
Viele unserer Reisen sind bereits gesichert, d.h. die Mindestteilnehmerzahl wurde bereits erreicht. Sie finden die gesicherten Reisen unter diesem Link auf unserer Website >>      

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Impressum
Die Verwendung dieses Newsletters ist ausschließlich für Ihren persönlichen Gebrauch gestattet. Der Newsletter ist nach Gestaltung und Inhalt mit Texten, Bildern und Grafiken urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Der Inhalt des Newsletters darf nicht von Dritten zu kommerziellen Zwecken genutzt, kopiert, verbreitet, in digitaler Form weiterbearbeitet oder in Archive übernommen werden. Seine Weitergabe, sein Nachdruck oder Zitate aus dem Newsletter sind nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung durch Biketeam Radreisen gestattet.
Inhaltlich verantwortlicher Herausgeber des Newsletters: BIKETEAM Radreisen
Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Peter Bär

BIKETEAM Radreisen - Eine Reisemarke der travelteam GmbH
Lise-Meitner-Str. 2
79100 Freiburg
Tel. 0761 – 556 559 290761 – 556 559 29, Fax 0761 – 556 559 49
info@biketeam-radreisen.de
www.biketeam-radreisen.de

Registergericht: Amtsgericht Freiburg - Registernummer: HRB 703987
Steuernummer: 06462/40221
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE266129920
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Peter Bär (Anschrift wie oben)
Betriebshaftpflichtversicherung: Personen- und Sachschadenhaftpflichtversicherung für Reiseveranstalter bei der Generali Versicherung AG, 81731 München

 © 2018 BIKETEAM Radreisen