Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Biketeam Logo

Südafrika

Bald heißt es wieder "Kette rechts"
>> Attraktive Rennradziele zum Saisonauftakt <<

Hallo Radfreunde ,

auch wenn es aktuell klirrend kalt ist: Langsam neigt sich der Winter zumindest kalendarisch dem Ende und die Rennradsaison rückt näher. Dann heißt es wieder "Kette rechts". Unsere Wanden kitzeln bereits, daher haben wir schon heute attraktive Rennradziele zum Saisonauftakt zusammen getragen.
Einst ein Geheimtipp, heute das Eldorado für Rennradfahrer. Zehntausende pilgern jeden Frühling zum Trainingslager auf die Mittelmeerinsel Mallorca, die ideale Bedingungen bietet. Fernab vom Ballermann erwartet Rennradfahrer ein traumhafter Saisonstart. Doch nicht nur Mallorca lockt zum Rennradfahren, auch zahlreiche andere europäische Ziele begeistern Radsportler.

Bei Fragen rund um unsere Gruppen- und Individual-Radsportreisen beraten wir Sie gerne telefonisch (Tel. 0761 / 556 559-29)
oder per Mail: info@biketeam-radreisen.de

Ihre
Stephanie Reisenberger


Mallorca Finca Rennrad-Woche
Während des Rennradurlaubs auf Mallorca zeigen die Bike-Guides nicht nur die schönsten Strecken auf der Insel, sondern lassen ebenso spüren, dass Grundlagentraining auf dem Rennrad mit Urlaubscharakter verbunden sein kann. Sie wohnen auf einer herrlichen Finca in schöner Natur, fernab der üblichen "Hotelbunker-Romantik" vieler Radtrainingslager-Anbieter. Wir fahren während des Rennradtrainings auf Mallorca in zwei Leistungsklassen zwischen 90-170 km pro Tag. Nach der Tour erwartet Sie stets ein herrliches Bikerbuffet mit frischem Kuchen und anderen Leckereien. Abends kochen unsere Guides auf der Finca mit frischen Zutaten und in gemütlicher Runde wird der nächste Tag besprochen.  

Letzte Reiseplätze noch verfügbar.

Mallorca

Radsportziele: Wadel-Warm-Up, Sonne & Meer
Radsportwoche auf Kreta
Mediterranes Flair und ausreichend Zeit zum Baden erwartet Rennradfahrer auf der griechischen Insel Kreta. Barbara und Martin führen seit langem eine Radstation im Osten der Insel. Von dort bzw. vom benachbarten Bike-Hotel lassen sich wunderbare Rennradtouren fahren. Verkehrsarme Nebenstraßen ziehen sich durch urige, alte Dörfer, verlassene Gebirgsregionen, tiefgrüne Olivenhaine und Kiefernwälder. Ein Highlight ist die Strecke zur Lassithi-Hochebene. Tautropfen blinken im gleißenden Sonnenlicht. Mit Baumwollfetzen bespannte Windräder fördern Wasser auf den fruchtbaren Feldern. Die Straßen sind einsam auf Kreta, winden sich in weiten Kurven die Hänge hinauf oder schlängeln sich wildromantisch durch die grüne Bergwelt. 

Rennradreise Kreta 
>>

Kreta
Rennradreise auf Sardinien
Die individuelle Rennradreise auf Sardinien verläuft entlang von herrlichen Küstenstraßen einer Insel, die als exotischste Italiens bekannt ist. Sardinien ist gesegnet mit einem fantastischen Netzwerk gut ausgebauter und autoarmer Straßen, welches Ihnen großartige Bedingungen zum Radfahren beschert. Eine tolle Alternative zum überlaufenen Mallorca! Die Insel hat einen atemberaubenden Küstenverlauf, den Sie während Ihrer Entdeckungstour auf dem Rennrad genießen werden. Sie beginnen die Reise im Norden der Insel und fahren entlang der hoch ansteigenden Kalksteinklippen des Capo Caccia, ein Kap an der Westküste, bis hin zu den üppig bewachsenen Korkeichenwäldern der Montiferru-Berge, dem größten, erloschenen Vulkanmassiv auf Sardinien. Die Route folgt weiter dem Küstenverlauf mit seinen Sandstränden, smaragdgrünem Wasser und atemberaubenden Blicken auf das Meer bis hinunter zum südlichen Teil der Insel.

Rennradwoche Sardinien
 >>

Sardinien
Sizilien: Von Syrakus durch die Iblei-Canyons zum Ätna 
Landschaftlich mindestens genauso herausragend ist Sizilien. Italiens größte Insel bietet Einblicke in jahrtausendealte Kulturen und faszinierende Vulkanlandschaften. Die Inselschönheit war nie einsam, alle kamen irgendwann hierher: Phönizier, Griechen, Römer, Sarazenen, Normannen – und alle hinterließen kulturelle Relikte aus längst vergangenen Zeiten. Ausgehend von Syrakus geht es durch den barocken Süden der Insel, bis im Inselinneren das landschaftliche Highlight der Tour erreicht wird: Der Ätna, Europas höchster Vulkan, lässt sich auf dem Rennrad umrunden. Die Etappe ist eine sportliche Herausforderung. 

Rennradradreise Sizilien 
>>

Sizilien
Algarve-Rundfahrt mit dem Rennrad
Das milde Klima, das dünn besiedelte Hinterland und insbesondere die aus schroffen Steilküsten und fantastischen Stränden gleichermaßen bestehende Küstenlandschaft verhelfen der Region zu einem Top-Ziel für Rennradfahrer. Unsere Tour beginnt und endet in Faro. Eine Rundreise durch die Algarve, die es in sich hat. Zuerst hinein in die Einsamkeit, entlang einer lang gezogenen Hügelkuppe in Richtung Osten und dann hinunter zur Küste mit einem Abstecher zum Cabo Sao Vicente, dem südwestlichsten Punkt Europas. Eine Küstenstraße führt uns über Sagres und Lagos zurück in Richtung Faro. Gut asphaltierte Straßen gestalten die Etappen angenehm, zahlreiche Panoramablicke über Berge und Meer belohnen für die Anstrengung.

Radsportrundreise Algarve >>
Algarve

FERNREISEN
Rennrad-Trainingscamp Südafrika
Warum nicht die Rennradsaison mit einem Trip nach Südafrika einläuten. Innerhalb des einwöchigen Trainingscamps erradeln wir uns in den ersten Tagen das von Kapstadt etwa 200 Kilometer entfernte Weinland. Auf ruhigen und sicheren Straßen fahren wir an vielen herausragenden Weingütern vorbei. Eine Einkehr und Verköstigung darf dabei nicht fehlen. Unser Radterrain reicht von flach bis hügelig und wird von steil aufragenden Bergkuppen flankiert. Diese weisen uns den Weg für die kommenden Tage. Insgesamt sechs Bergpässe erklimmen wir rund um Stellenbosch. Zum Abschluss des Trainingscamps begeben wir uns auf den schönsten Küstenstraßen Südafrikas an die False Bay und an das Kap der guten Hoffnung. Dieses ist für das jährlich im März stattfindende Cape Town Cycle Tour Radrennen bekannt.
Gäste, die das Camp vom 5.3.-11.3.2019 buchen, können am 10.3.2019 an der Cape Town Cycle Tour teilnehmen. Wir kümmern uns gerne um die Anmeldung.
Südafrika
Thailand: Bangkok - Phuket
Die Rennradreise startet in Bangkok und führt uns in 10 Tagen über eine Distanz von 835 km nach Phuket. Über flache Küstenstraßen fahren wir mit dem Rennrad in Richtung Südthailand am Thailändischen und am Andaman Meer entlang. Unterwegs bewundern wir die weißen Sandstrände, das glasklare Wasser und zahlreiche Kokospalmen. Die Strecken auf unserer Rennradtour durch Thailand sind überwiegend flach, sodass sie sich auch für Freizeitfahrer mit einem mittleren Leistungsniveau eignen. Die Straßen befinden sich in einem ausgezeichneten Zustand. Sie sind von Reisfeldern, Ananas- und Kautschukplantagen umgeben und führen durch kleine thailändische Dörfer, wo man verschiedene Buddhatempel besuchen sowie durch den thailändischen Regenwald mit seinen imposanten Wasserfällen und seiner atemberaubenden Naturvielfalt fahren kann.

Alle Reisetermine bis Mitte April sind bereits gesichert.

Rennradreise Bangkok-Phuket 
>>

Thailand

NEWS
Route des Grand Alpes & Pyrenäen: geführt und ungeführt
Nach wiederholten Anfragen bieten wir die beiden Rennradklassiker "Route des Grandes Alpes" und das "Rennradabenteuer Pyrenäen" nun zusätzlich zu den geführten Touren als Variante ohne Tourguide an. Die Touren sind daher nicht nur in ihrem Verlauf sondern auch preislich ein echter Knaller.
Route des Grandes Alpes

BIKETEAM REISEBLOG
Radsportreisen in Kolumbien
Gregor berichtet im Biketeam Radreiseblog
Kolumbien

Der Schweiß der Götter:
Die Geschichte des Radsports 
von Benjo Maso, Dumont
Mit DER SCHWEISS DER GÖTTER ist dem renommierten Soziologen Benjo Maso das Standardwerk über die Historie des Straßenradsports gelungen. Eine höchst intelligente, ungemein fakten- und facettenreiche Analyse insbesondere der Tour de France. Danach wurde der Profiradsport seit seiner Geburtsstunde von den Machtkämpfen dreier Akteure bestimmt: Da waren die Medien, die oft in Personalunion als Rennveranstalter und -berichterstatter auftraten. Dann die Hersteller und Sponsoren. Und natürlich die Fahrer selbst. Doch trotz ihrer widersprüchlichen Interessen zogen sie alle in einem Punkt immer an einem Strang: Dem Publikum musste man bieten, was es verlangte. Geschichten von Giganten der Landstraße und übermenschlichem Leiden. Geschichten, die gern größer sein durften als die Realität.
So entlarvt Benjo Maso mit seinen akribischen Recherchen nebenbei zahlreiche der berühmten Mythen, die sich um Ikonen der Radsporthistorie ranken. In einem fesselnd erzählten Buch, das auch all jene, die glauben, längst alles über die Tour de France zu wissen, ein ums andere Mal in Erstaunen versetzen dürfte.


Covadonga-Verlag, 14,80 Euro.
Online-Shop Amazon >> 
Der Schweiß der Götter

Überschuhe
BBB WaterFlex Road BWS-03N

Mit den BBB Überschuhen WaterFlex Road BWS-03N sind Radfreude bei Schmuddelwetter bestens geschützt. Das Material der BBB Überschuhe besteht aus 2 mm starkem WaterFlex Material mit PolyUrethan-Gummi außen und MicroFleece innen. Beruhigend: Für 100% Wasserdichte sorgen verklebte Nähte. Ein YKK-Reißverschluss in Industriequalität macht selbst häufiges Öffnen und Schließen problemlos mit.
Überschuhe

 Bereits gesicherte Reisen

Viele unserer Radsportreisen sind bereits gesichert, d.h. die Mindestteilnehmerzahl wurde bereits erreicht. Damit haben Sie eine Durchführungsgarantie und können Ihre Radreise zuverlässig planen.

Übrigens: Täglich kommen weitere gesicherte Reisen hinzu.

Gesicherte Rennradreisen >>      


Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Impressum
Die Verwendung dieses Newsletters ist ausschließlich für Ihren persönlichen Gebrauch gestattet. Der Newsletter ist nach Gestaltung und Inhalt mit Texten, Bildern und Grafiken urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Der Inhalt des Newsletters darf nicht von Dritten zu kommerziellen Zwecken genutzt, kopiert, verbreitet, in digitaler Form weiterbearbeitet oder in Archive übernommen werden. Seine Weitergabe, sein Nachdruck oder Zitate aus dem Newsletter sind nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung durch Biketeam Radreisen gestattet.
Inhaltlich verantwortlicher Herausgeber des Newsletters: BIKETEAM Radreisen
Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Peter Bär

BIKETEAM Radreisen - Eine Reisemarke der travelteam GmbH
Lise-Meitner-Str. 2
79100 Freiburg
Tel. 0761 – 556 559 290761 – 556 559 29, Fax 0761 – 556 559 49
info@biketeam-radreisen.de
www.biketeam-radreisen.de

Registergericht: Amtsgericht Freiburg - Registernummer: HRB 703987
Steuernummer: 06462/40221
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE266129920
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Peter Bär (Anschrift wie oben)
Betriebshaftpflichtversicherung: Personen- und Sachschadenhaftpflichtversicherung für Reiseveranstalter bei der Generali Versicherung AG, 81731 München

 © 2019 BIKETEAM Radreisen